fire-emblem-awakening

Fire Emblem DLCs bringen Nintendo Millionen

Mit DLC Inhalten können sich Spielentwickler eine ganze Menge dazu verdienen. Der Arbeitsaufwand für die Zusatzinhalte hält sich darüber hinaus meistens auch in Grenzen, was die DLC Inhalte für die Entwickler natürlich noch interessanter macht. Nintendo selbst hat mit Fire Emblem: Awakening die ersten DLCs veröffentlicht, die scheinbar auch recht gut unter den Spielern ankommen.

Aktuell hat die Computer Entertainment Supploers Association erste Zahlen z den Fire Emblem DLCs veröffentlicht. Demnach wurden die bisher 19 zusätzlichen Inhalte 1,2 Millionen Mal gekauft. Nintendo hat damit 3,75 Millionen Euro erwirtschaften können, natürlich sprechen wir hier von reinen Umsatz und nicht Gewinn. Diese 3,75 Millionen Euro entsprechen 15 Prozent der eigentlichen Einnahmen des Spiels selbst.

Nintendo selbst will in Zukunft auch weitere Inhalte für New Super Mario Bros. 2 veröffentlichen. Diese DLCs dürften für Nintendo auch ein sehr gutes Geschäft werden.

Quelle

Veröffentlicht von

Redaktion

Redaktion

Wir sind Freelancer, Blogger, Reporter und große 3DS Fans mit einer dicken Portion Hype in den Adern. Besuch doch unsere Kontaktseite und erfahre mehr über uns. Home page: http://3dsxl.at