Faszien – Bindewegebe das Schmerzen kann

Rückenprobleme werden immer mehr zu einer Volksepidemie. Mit ein Grund dafür ist, dass mehr und mehr Arbeitstage vor dem PC verbracht werden. Dabei wird oft auf die richtige Haltung und Pausen vergessen oder oftmals erst gar nicht möglich. Abhilfe schaffen Sport, richtige Haltung oder Massagen. Die Fitness-Industrie hat von dem Trend natürlich schon lange Wind bekommen und vertreibt aktiv Geräte die speziell in Verbindung mit Rückenproblemen vermarktet werden.

Eine der neueren Trends spezialisiert sich auf die sogenannten Faszinieren. Keine Sorge wenn Sie jetzt auf Anhieb nicht wissen was Faszien sind. Kurz gesagt sind Faszien das elastische Bindegewebe welches sich zwischen Muskeln und Organen findet. Die Faszienschicht zwischen Organgen und Muskeln ist nur ein paar Millimeter dick, kann im ganzen Körper aber ohne weiteres einige Kilogramm des Körpergewichts ausmachen. Heutzutage geht man davon aus, dass Rückenschmerzen auch auf eben diese Faszien zurückführbar sind, speziell wenn medizinisch keine anderen Probleme ausmachbar sind. Hierbei spricht man von „verklebten Faszien“ die für unwohl und Schmerz sorgen können.

Verklebte Faszien lassen sich z.B. durch Massagen lösen. Den passenden Masseur sucht man sich dabei am besten in der eigenen Umgebung. In Tulln gibt es massagen z.B. Licht-Energie. Dort werden unter anderem auch klassichen Massagen angeboten. Alternativ hat auch die Industrie eine interessante Lösung für das Problem des Bindegewebes gefunden, die sogenannte Faszienrolle.

Faszienrollen sind aus Kunststoff gefertigte längliche Rohre über die sich wie der Name schon sagt abrollt. Bei Rückenproblemen legt man sich auf den Boden und platziert die Rolle unter dem Rücken. Wild drauflos arbeiten sollte man aber nicht. Auf YouTube gibt es diverse Anleitungsvideos die einem die richtige Haltung für die Benutzung der Rollen zeigen. Ganz unproblematisch ist die Faszienrolle aber nicht zu betrachten. Speziell bei anhaltenden Rückenproblemen oder medizinischen Vorgeschichten sollte immer zuerst ein Arzt konsultiert werden. Die Faszienrolle kann bei falscher Verwendung also auch mehr Schaden als nützen. Alternativ kann man sich auch massieren lassen. Dies kann eine schonendere Linderung bei Rückenproblemen bringen.

Veröffentlicht von

Redaktion

Wir sind Freelancer, Blogger, Reporter und große 3DS Fans mit einer dicken Portion Hype in den Adern. Besuch doch unsere Kontaktseite und erfahre mehr über uns. Home page: http://3dsxl.at